Ich gehe gern auf die RS Vit,...

...weil wir einen schönen Pausenhof haben und weil wir alle freundlich zueinander sind. (Nina Zuber)

 


 

Neue Lehrer - Steckbrief Nr. 2

Herr Münsterer

Sein vollständiger Name ist Stefan Münsterer. Geboren wurde er am 04.09.1981, sein Sternzeichen ist daher Jungfrau.

Sein Lieblingstier ist die Katze und er sieht gerne James Bond-Filme und “Die Simpsons”. Er hat viele Lieblingsbücher und er hört eher selten Musik. Er isst gerne Pasta und sein Lieblingsfach ist Geschichte.

Seine Hobbys sind lesen, Ski- und Radfahren, die Feuerwehr Chamerau und Fußballschauen.

 

V-P: “Was wären Sie geworden, wenn sie nicht Lehramt studiert hätten?”, haben wir Herrn Münsterer gefragt. -

Hr. M: “Ich wollte schon immer etwas mit Geschichte machen, da hat sich der Beruf des Lehrers angeboten.” war seine Antwort.

 

V-P: “Was möchten Sie den Schülern noch mit auf dem Weg geben?” -

Hr.M: “Bitte nie vergessen: Ihr macht das alles nicht bloß wegen der aktuellen Noten, man kann es irgendwann mal brauchen. Das merkt man aber erst später!”

(Adrian Rankl, 6a)


 

Neue Lehrer - Steckbrief Nr. 1

Frau Sturm


In diesem Jahr durften wir herzlichst die Lehrkraft Elisabeth Anna Sturm begrüßen. Sie wurde am 14. Juni 1988 geboren und ist daher das Sternzeichen Zwillinge. Die Lieblingstiere der Lehrerin sind Katzen, Pinguine, Otter und Eichhörnchen. Zudem sieht Sie sich den Film „Dirty Dancing“ und die Serie „Doctor's Diary“ gerne an.

Außerdem haben Frau Sturm die Bücher „Ein ganzes halbes Jahr“, „P.s. Ich liebe Dich“, und „Harry Potter“ sehr gut gefallen. Desweiteren mag Sie die Musik der Band „Coldplay“ und isst gerne Marillenknödel und Hoibawagga. Auf die Frage was Ihre Lieblingsfächer sind, antwortete Sie: „Deutsch und Geschichte.“ Die Geschichtelehrerin ist verheiratet und Ihre Hobbys sind Shoppen, Lesen, Inline-Skaten und Sie verbringt gerne Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Als nächstes haben wir Sie gefragt, was Sie geworden wäre, wenn Sie kein Lehramt studiert hätte. Daraufhin antwortete sie, dass Sie stattdessen Zoologin geworden wäre. Zuletzt wollten wir wissen, was sie uns Schülern noch mit auf den Weg geben möchte. Sie antwortete Sie mit Humor: „ Aufgeb'n tuat ma nur an Briaf.“

 

Von Christina Höcherl und Katharina Dangl (10e)

 

 

R E L A U N C H   2 0 1 9 / 2 0 2 0


 


Copyright © 2016. All Rights Reserved.